Fachbauleitung

A&S Altlasten GmbH übernimmt auch als externer neutraler Gutachter die Fachbauleitung für Gebäudeabrisse mit und ohne Altlastverdachtsflächen. Ein Sachverständiger unseres Unternehmens übernimmt dabei die fachtechnische Baubegleitung. Dem Sachverständigen können auch Aufgaben eines Koordinators gemäß den "Richtlinien für Arbeiten in kontaminierten Bereichen" BGR 128 (früher ZH 1/183) der Berufsgenossenschaft für Tiefbau übertragen werden.

Grundsätzlich beginnen wir die Baubegleitung für ein Abrissobjekt damit, dass ein Rückbau- und Entsorgungskonzept sowie eine Bauablaufplanung erarbeitet und verfasst wird. Sind die Bereitstellungsflächen vorbereitet und gekennzeichnet, werden die auf der Baustelle tätigen Arbeiter eingewiesen und überwacht, so dass die Bestimmungen und Maßnahmen für das Arbeiten in kontaminierten Bereichen eingehalten werden. Das schließt auch eine eventuelle Anordnung zum Tragen von Schutzbekleidung (z.B. Atemschutzgeräte) entsprechend den vorgenommenen Vorort-Feldmessungen mit ein.

Durch die ständige Präsenz vor Ort und der permanenten Beratung mit dem Auftraggeber sowie der zuständigen Behörden ist ein schnelles Handeln über das weitere Vorgehen während Abrissvorhabens gewährleistet.

Wir erarbeiten für Sie die gutachterliche Auswertung der Analysenergebnisse und die daraus abzuleitenden Vorgaben von weiteren Maßnahmen. Die Einholung von behördlichen Genehmigungen sowie die Erstellung von Tagesberichten und einer Fotodokumentation sind für uns selbstverständlich.

Nach Beendigung der Maßnahme erarbeiten wir einen Fachbauleitungsabschlußbericht in dem sämtliche Abläufe und Ergebnisse dokumentiert werden.

Wenn Sie eine Fachbauleitung benötigen oder Fragen hierzu haben, steht Ihnen für Anfragen unser Formular zur Verfügung - wir antworten Ihnen prompt!